Alles Wolle oder was
  Startseite
    Allgemeines
    Wochenaktionen vom Blaseblog
    Stricken
    Socken
    Tücher
    Teddy etc.
    Spinnen/ Färben
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    tikka

    - mehr Freunde

Links
  meermaids - umgezogen
  Viruscreativus
  Schnugiland
  Challengeblog
  Wollzauber
  Leporellas Welt
  Alpenrose
  mikila
  Tumana
  Wollklabauter
  Sockis Gestricksel
  Chaosbraut
  gabycreativ
  Blasebalg
  Jinx
  Sindy
  abc
  Karin
  Reiki-Licht
  Klengelchen
  Morag strickt


www.flickr.com
strickmona  photoset strickmona photoset


http://myblog.de/meermaid

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Stinos

Am Samstag war ich ja zum Junitreffen in Bielefeld von Ravelry aus. Auf der Hinfahrt hab ich eine neue Socke angeschlagen, dann dort gestrickt und am Abend zu Hause dann die 2. Socke beendet **gg

Auf der Rückfahrt hatten weder Heike noch ich Lust, die Stricksachen rauszuholen, wir haben einfach noch so gequatscht - macht ja auch Spaß.

Hier ist ein Foto von der Treffen-Socke:

Quelle: eigene Idee

Am Sonntag war dann ja mein Enkelchen da, Töchting wollte ja zum Rudelgucken. Schon im Auto - ich hatte die beiden unterwegs an der Bushaltestelle "aufgelesen"- denk ich, ich seh nicht richtig: die Kleene hatte eine Strumpfhose an. Draussen war es schw... warm, die Sonne knallte richtig vom Himmel und dat Kind trägt Strumpfhosen. Grund: Töchtings Freund hat keine Socken gefunden. Ich hab Töchting geraten, mal aufzuräumen. *sfg*

Bei uns angekommen, wurde der Kleinen zuerst mal die Strumpfhose ausgezogen. Da sie mit nackten Füssen so schlecht in den Schuhen laufen kann (d. h. können kann sie schon, hat aber später immer so rote Füsse, als wenn es irgendwie scheuern würde), durfte sie barfuss laufen - Wollsocken wollt ich ihr auch nicht unbedingt anziehen. Wir waren sogar noch 2 Stunden draussen, auch da ist sie dann barfuss gelaufen, ist ja eh gesund.

Und ich hab ihr dann abends noch fix ein paar neue Socken gestrickt, aus Baumwollsockenwolle. Da ich für ihren Pulli nicht die kompl. 300g brauche, sind die Socken auf jedenfall drin gewesen und sie brauchte dann gestern morgen nicht mit einer Strumpfhose oder mit Wollsocken nach Hause fahren.*zwinker*

Quelle: eigene Idee

So kleine Sockis sind ja fix gestrickt und die Baumwoll-SoWo lässt sich ja auch gut verarbeiten. Aber das die Farben da nie so wirklich kräftig sind, das find ich schon schade - grad für Kindersocken.  

1.7.08 08:49


Telefonitis

Jaaa, an der leide ich wohl im Augenblick. *schäm*

 Letzte Woche Mittwoch, als Deutschland gegen Türkei gespielt hat, hab ich mit Chaosbraut telefoniert - so lange bis mein Akku alle war, anschließend dann vom Schnurrtelefon aus weiter. Sohnmann hockte ja vor dem TV und mußte Fußball gucken. Wie lange wir gequatscht haben, na so von ca 20 h bis zum Spielende und etwas darüber hinaus. **gg**

Gestern dann, waren es mal wieder knappe 90 Min, die ich mit Socki verquasselt habe - mit einer kleinen Unterbrechnung, es klingelte die andere Leitung, da stand ich dann mit 2 Telefonen in der Hand da.

Nein, heute ruf ich keine von beiden an, heute muß ich echt mal etwas anderes erledigen. Und auf dem Heimweg mal kurz bei Hermine vorbei, mal schaun, wie schnell ich da dann wieder wegkomme. Meist ist das auch nicht mit 5 Minuten erledigt. Mal kurz Sohnemann hinbringen kann so lang dauern,dass Sohnemann wieder mit nach Hause fahren kann, statt mit dem Bus allein zu fahren.  

1.7.08 08:57


Schafproduktion gestartet ...

Am Donnerstag schon kam meine Wolle (Poco von Junghans), die ich für die Schafstrickerei ausgesucht hatte, an. Und erst gestern bin ich dann dazugekommen, ein weiteres Schaf anzufangen. Und, was hab ich verwendet? Klar, einen Rest aus meinem Fundus an Teddymaterial und nur eine Farbe von der neuen Wolle.

Heute morgen - es war noch so viel Zeit - hab ich dann glatt noch ein 2. Schaf angefangen. Immerhin: ein Schaf liegt kompl. gestrickt auf einem Haufen und vom 2. ist ein Bein fertig geworden. Nun muß ich doch heute nachmittag mal schauen, ob ich noch ein Kopfkissen günstig auftreibe - wenn das so weiter geht, wird nämlich mein Füllmaterial knapp.

1.7.08 09:04


Aktion: Raus damit

Tja,

dies "Raus damit" hab ich gerade bei Frau Blasebalg gefunden. Es gibt so vieles, was bei mir rausfliegen könnte: Möbel, PC-Teile und und und.

Jetzt im Augenblick würd ich fürchterlich gern mein Herpes rauswerfen- leider genau im Mundwinkel und tut schw...weh *jammer* und kann nicht rausgeworfen werden, da festgewachsen.

Fotos gibt davon nicht - kann ja nicht rausgeworfen werden. Bei den anderen Dingen prüfe ich nochmal, vielleicht findet sich ja doch noch etwas knipselbares zu der Aktion.

 

3.7.08 14:17


Internet-Probs

Nachdem ich am Samstag unterwegs war und am Sonntag dann auch gleich nochmal, wollt ich am Sonntagabend noch fix an die "Kiste" - mal so ein bissi lesen etc.

Und, mein Internet funzelte nicht - grummel. Alle Anschlüsse geprüft, die "Kiste" mehrfach neugestartet, nix. Es war schon recht spät, also hab ich es gestern morgen erneut versucht - immer noch nix. Griff zum Telefon und die tele-doof angerufen, mit dem Erfolg: "leider können wir Ihre Störung nicht in der gewohnten Zeit entgegennehmen.... " Toll, diese Ansage, nachdem ich mich vorher schon über diese Automatische Dame geärgert habe - erzählt die mir doch, dass ich meine Störung auch ganz bequem über Internet melden kann - tolle Wurst. Wie denn, wenn das Internet nicht funzelt

Na, ich mußte eh noch zur T-Com, Sohnemann hat seine Prepaid-Karte geschrottet, da hab ich die Störung dann gleich persönlich gemeldet. Und Sohnemann hat jetzt eine Teen-Card, und paßt besser auf mit der PIN.

Das Internet funzelt nun seit gestern abend wieder - ich erhielt allerdings keine Meldung von der Tele-Doof, was das war bzw. dass es wieder geht - hab es beim Ausprobieren selber festgestellt.


Nachtrag: heute nachmittag kam noch ein Mensch der T-Com vorbei und erklärte mir, dass ich wohl ein neues Modem benötige. Mein Modem - bzw. die Konstruktion aus 2 Modem, die mein GöGa mal erstellt hatte - schafft die neue Leistung nicht, daher kam der Ausfall. Es sei nur noch eine Frage der Zeit, bis es gar nicht mehr klappt. Tja, da werd ich wohl am Freitag mal wieder zur T-Com pilgern **augenroll**
8.7.08 07:56


noch mehr Määhs

Heute ging Grace auf die Reise zur Tauschmama. Ich denke, sie wird dort ein tolles neues Zuhause finden, wo gut für sie gesorgt wird.

Grace wurde gestern geboren, in der letzten Woche kamen Tussi und Fussel zur Welt - und ich hatte leider noch keine Möglichkeit sie hier zu zeigen, darum will ich das mal fix nachholen.

Tätä:

Quelle: Fuzzy Midden Lamb

Tussi sitzt links, Fussel ist der rechte. Ob eines von diesen beiden Mähs mal ein Tauschschaf wird, wer weiß, wer weiß

Mein Enkelchen möchte übrigens auch eine Grace. "Ist so schön kuschelig" - O-Ton einer 2,5 jährigen. Ich weiß noch nicht wann, aber irgendwann bekommt sie eines - in absehbarer Zeit, allerdings ein schwarzes - Töchting meinte auch, die Farbe paßt am Besten.

8.7.08 21:05


Wochenaktion: Tischlein-Deck-Dich

Diese Aktion habe ich gerade bei Frau Blasebalg gefunden und gleich zum Anlass genommen, den Esstisch im Wohnzimmer mal wieder aufzuräumen. Eigentlich sollte auch der Couchtisch aufgeräumt und neu dekoriert werden, aber das ist zwecklos. Da kann ich aufräumen soviel ich will, eine Wollkiste auf dem Tisch gibt ihm immer wieder neu den Eindruck von Unordnung.

Hier also ein Foto vom Esstisch, vor dem Aufräum-Anfall:

Quelle: meine Unordnung

Im Deckel, das ist die Wolle der letzten Woll-Foto-Session für Ravelry, hinten die Wolle liegt schon bereit zum Verstricken (es ist ein großer Teddy geplant). Die Anleitung liegt erst seit heute morgen da - das Tuch muß ich unbedingt stricken.  Die Socken und die Puschen gehören meiner Enkeltochter, keine Ahnung, warum die da überhaupt liegen. Vorn, die Würfel hat Sohnmann liegen lassen und den Elefanten hat die Kleine gestern vergessen. Und ebenfalls erst seit heute auf dem Tisch: der kleine Stapel vorn im Bild: die Wichtelgeschenke von der EM-Wette beim Virus.

Nach dem Abräumen und der Verwendung der neuen Tischdecke - war eins der Wichtelgeschenke - und einer Blumenvase und einem Kerzenglas, die meine Zwelke mir mal gemacht hatten, sah der Tisch dann schon so aus:

Quelle: Tischdecke genäht von hobby-galerie, Vase u. Kerzenglas gebastelt von Zwelke - deren Ideen

 Das Thema der Aktion ist ja Tischlein-Deck-Dich, also hab ich anschließend gleich gekocht und den Tisch zum Essen gedeckt. Mit unserem ganz normalem Geschirr und ohne Kristallgläser.

Quelle: Tischdecke genäht von hobby-galerie, Vase u. Kerzenglas gebastelt von Zwelke - deren Ideen, Schnitzel mit Erbsen-Möhren-Gemüse u. Soße Bernaise - meine Idee.

 Sohnemann hat sich angesichts der tollen Tischdecke alle Mühe gegeben, mit der Soße nicht zu kleckern. Von den Schnitzeln ist noch was übrig, das wird es dann wohl morgen geben.

Und nun hoff ich, dass der Tisch wenigstens ein paar Tage so bleibt. Freitag mittag kommt die Kleine wieder für ein paar Tage - das kann also schwer werden.

9.7.08 16:49


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung