Alles Wolle oder was
  Startseite
    Allgemeines
    Wochenaktionen vom Blaseblog
    Stricken
    Socken
    Tücher
    Teddy etc.
    Spinnen/ Färben
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    tikka

    - mehr Freunde

Links
  meermaids - umgezogen
  Viruscreativus
  Schnugiland
  Challengeblog
  Wollzauber
  Leporellas Welt
  Alpenrose
  mikila
  Tumana
  Wollklabauter
  Sockis Gestricksel
  Chaosbraut
  gabycreativ
  Blasebalg
  Jinx
  Sindy
  abc
  Karin
  Reiki-Licht
  Klengelchen
  Morag strickt


www.flickr.com
strickmona  photoset strickmona photoset


http://myblog.de/meermaid

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
.... strick ich immer wieder gern

Vor ein paar Wochen schon hab ich alle Stränge, die ich im letzten Jahr geschenkt bekommen oder mir selber gekauft habe gewickelt und bin dann angefangen, endlich mal wieder Socken für mich zu stricken.

Quelle: eigene Idee, aus handgefärbter Wolle mit dem Namen meermaids ocean by night

Quelle: eigene Idee, aus handart von Zitron Farbe Brasil

Hiervon hab ich gleich 2 Paar gestrickt, eins für mich und eins für die Doris von den Schnugis.

Schon beim Wickeln dieser Wolle, wußte ich: das werden Patchworksocken. Die Farbabschnitte sind dafür ideal gefärbt. In fast jedem Patch kommt jede der 3 Farben vor. Danke nochmal an Chaos, die diese tolle Wolle für mich gefärbt hatte *knutsch*

Quelle: Patchworksocken nach der Anleitung aus dem Regia-Journal

 

7.4.09 10:07


Creativa

Am 27.03. war ich auf der Creativa. Es war ein supertoller Tag. Morgens in Begleitung von Doris gestartet, Zwischenstopp in Sockihausen und Socki eingeladen und die Batterien mit nem Cappu aufgetankt. Dann weiter nach Dortmund. Dort gleich Kontakt mit abc, Ullalan und Eule aufgenommen und alle getroffen. *freu*

abc ist dann gleich weiter, wir wollten uns später nochmal treffen (hat aber nicht wirklich geklappt - snief). Eule war auch nicht allein gekommen, sie ist dann auch mit ihrer Begleitung weiter. Und Ulla hat sich uns angeschlossen, wir haben dann zu viert erstmal den Stand von Kerstin  (wollmobil) aufgesucht und sofort das erste Geld dort gelassen. Dat Socki hat ja für die Chaos miteinkaufen müssen, daher war ihre "spende" besonders großzügig. Ich hab mir ein Knäul "Tofutsies" gegönnt.

Dann sind wir weiter, noch mehr Wollstände aufsuchen. Zwischendurch hab ich dann NelliSnellen gefunden - und konnte 3-D-Stanzbögen nicht wiederstehen. *seufz*

Gegen Ende unseres Rundgangs mußten wir dann nochmal zu Kerstin. Die böse Ulla, die ja schon eine Weile allein unterwegs gewesen war, erzählte uns was vom Zauberball, den es bei Kerstin gibt. Also nochmal den Wollmobil-Stand erobert. Hier bekam Ulla dann auch passende Wolle für das Tuch, dass sie sich stricken wollte - und konnte nochdazu die gewählte Farbe verstrickt sehen und nicht nur auf dem Strang.

Ich habe mir dann noch den Zauberball in "Brombeere" gekauft und hatte damit bis auf die 3-D-Klebepads alles, was ich eigentlich kaufen wollte. Die Pads hab ich dann bei VBS gesucht, aber nicht gefunden. VBS fand ich auch wirklich fürchterlich - so voll, so ein Gedränge *stöhn* - nix für mich. An einem Kartenstand einen Gang weiter hab ich die Pads dann gefunden und erstanden - fertig.

Hier ein Gesamtbild von meinem Creativa-Einkauf:

Quelle: mein Einkauf

7.4.09 10:16


Tofutsies

Nun, das Garn von der Creativa, mußte ich dann fast sofort anstricken. So glatt, so weich, so ......... *schwärm* und sein Geld auf jedenfall wert.

 Zuerst mal ein Paar für mich:

 

Quelle: eigene Idee aus Tofutsies, Gr. 40

Dann für das kleine Frollein, und schon sieht die Wolle ganz anders aus, weil die Musterung anders wird - sind ja auch deutlich weniger Maschen.

Quelle: eigene Idee, Gr. 24/25

Dann war noch immer Wolle übrig und Doris hätte gern Babysocken zum Verschenken. Warum nicht aus dieser Wolle?

Quelle: eigene Idee, Babysocken

Ich hab noch immer einen kleinen Rest, noch mal Babysocken oder aber Schlüsselanhänger wären möglich. Noch ruht er im Restesack und harret der Dinge, die da kommen. Vielleicht wird daraus ja auch ein Schal für eines der vielen Schafe, die hier regelmäßig entstehen.

7.4.09 10:22


Immer wieder Schafe

Nachdem ich mir ja die Mühe gemacht hatte, und die Anleitung für das Mini-Schaf aufgeschrieben habe, wurde sie gleich an 3 Stellen öffentlich zugänglich gemacht: bei Ravelry, bei VirusCreativus und bei den Schnugis - selbstverständlich überall kostenlos.

Diese beiden hab ich für Kägs gemacht, natürlich mit blauen Schals - Kägselchens Lieblingsfarbe.

Quelle: eigene Idee

Tja, und dieses hier hab ich für Sheepy gemacht. Die Liebe war so nett und hat mir das Garn dafür geschenkt. Sie wollte keine Schals mehr stricken aus Brazilia und hatte mir ihre kompletten Restbestände bei einem Ravelry-Treffen der OWL-Group mitgebracht. Als kleines Dankeschön und bei dem Nick kam ein kleines Schaf gerade recht. *grins*

Quelle: eigene Idee

Und erst in der letzten Woche hab ich dieses hier gestrickt:

Quelle: eigene Idee, in Anlehnung der Anleitung vom Lena-Kuschelschaf aus der Lena 01/2008 (verkleinert halt)

7.4.09 10:28


Pearled Romance

Jaaa, ja, Sancho ist Schuld. Die hat mich angefixt mit diesem Tuch. Sie hat ein Projekt bei den Schnugis daraus gemacht und ich konnte nicht widerstehen und nun stricken wir das Teil "um die Wette". Oki, nicht wirklich - Wettstricken ist unfair und macht auch gar keinen Spaß *find*

Ich hab inzwischen Chart 8 beendet. Das Foto zeigt aber noch Chart 7 - es gibt grad kein aktuelleres Foto:

Quelle: Pearled Romanze, Kaufanleitung von Birgit Freyer

7.4.09 10:33


Schnocken stricken

Jaa, Schnocken - nicht Schnecken falsch geschrieben. *g*

Das Ganze hat seinen Anfang, als abc bei den Schnugis auf Grund der vielen Komplimente zu ihren Socken geschrieben hat: Wer Socken benötigt, kann mir ja mal seine Größe verraten.

Mich hat das dann auf die Idee gebracht, Socken für Schnugis anzubieten. Kurzerhand habe ich mich mit abc und Sancho besprochen und dann sind wir angefangen. Inzwischen stricken auch Socki und Froggy mit - und einige Schnugis haben sich schon als dankbare Sockenbenötiger erwiesen. *lach*

Tja, und dann hat Socki wieder mal mit den Worten gespielt: ich stricke Socken für Schnugis, dann Schnugi-Socken - und kam die neue Wortschöpfung: Schnocken

Also bitte nicht wundern, wir sind noch immer der deutschen Sprache mächtig und zwischen Schnecken und Schnocken gibt es definitiv einen Unterschied.

7.4.09 10:38


Fertige Schnocken zum 1.

Da ich ja beim Schnocken Partner bekommen habe, die mir ihre Wolle schicken wollten bzw. Farbwünsche hatten, die ich nicht erfüllen konnte (ich hab halt nicht viel schwarzes Sockengarn), konnte ich das erste Paar jetzt erst stricken.

Quelle: mermaids

 

10.4.09 08:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung