Alles Wolle oder was
  Startseite
    Allgemeines
    Wochenaktionen vom Blaseblog
    Stricken
    Socken
    Tücher
    Teddy etc.
    Spinnen/ Färben
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    tikka

    - mehr Freunde

Links
  meermaids - umgezogen
  Viruscreativus
  Schnugiland
  Challengeblog
  Wollzauber
  Leporellas Welt
  Alpenrose
  mikila
  Tumana
  Wollklabauter
  Sockis Gestricksel
  Chaosbraut
  gabycreativ
  Blasebalg
  Jinx
  Sindy
  abc
  Karin
  Reiki-Licht
  Klengelchen
  Morag strickt


www.flickr.com
strickmona  photoset strickmona photoset


http://myblog.de/meermaid

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lebenslänglich

... ist das neue Thema bei Frau Blasebalg

 Meine erste Idee dazu: Knast - wobei dort ist Lebenslang schon lange nicht mehr lebenslänglich. Nach 10 bis 15 Jahren sind alle wieder raus aus der "gesiebten Luft". Das ist nichts, was ich gut finde. Mörder, Kinderschänder und Vergewaltiger sollten lebenslang bekommen und das dann auch absitzen *meine Meinung*

Eine weitere Idee zu dem Thema: Ehe - tja, meine war lebenslang, sie endete mit dem Tod meines Mannes. Leider war sein Termin etwas arg früh, wir hatten nur knappe 19 Jahre, die hätt ich gern um das selbe verlängert.

Und dann gibt es Entscheidungen, die lebenslang wirken: Ohrlöcher, Tatoos, Piercings, Abtreibung und und und. Bei den Äusserlichkeiten konnte ich bei Ohrlöchern nicht widerstehen. Ich trage an einem Ohr 2 und am anderen 3 Ohrlöcher - meist auch mit Schmuck bestückt. Auf andere Piercings und auf Tatoos habe ich bisher - und werde das wohl auch weiterhin tun - verzichtet. DAS ist beides nicht sowirklich meins. Obwohl mir der kleine Igel auf der Schulter einer Schwimmfreundin vor ein paar Jahren wirklich sehr gut gefallen hat.

Zu Abtreibungen sage ich hier nichts, das sind Sachen, die muß und sollte jeder für sich entscheiden. Nur soviel: ich bin eigentlich grundsätzlich gegen Abtreibungen, dennoch habe ich es geschafft meinem Töchting glaubhaft zu vermitteln: es ist deine Entscheidung, und egal, wie du dich entscheidest, ich stehe hinter dir und helfe. Es hat mich sehr gefreut, dass sie sich für unsere Kleine entschieden hat, und das war bestimmt nicht die leichteste Entscheidung, die ihr Leben wirklich noch sehr sehr lange beeinflussen wird.

Soviel hierzu, ich bin auf andere Meinungen gespannt.

26.2.09 13:28
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Frau Blasebag / Website (27.2.09 18:16)
Andere Meinungen habe ich gerade nicht zu bieten, dafür bitte ich um Entschuldigung, bin ziemlich platt in der Birne nach 8 Stunden dauerquasseln - aber ich danke recht herzlich für den Beitrag!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung